Statement Produktbeschreibungen


Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Sofern nicht anders angeführt, ist Andy Bigler (Genuss Autor, Blogger und Kolumnist) für alle Artikelinhalte verantwortlich! Genüssliche Gedanken veröffentlicht keine Produkt- oder Betriebsbewertungen! Es wird ausschließlich informiert und vorgestellt und das möglichst objektiv und wertfrei, was allerdings nicht immer ganz so einfach ist. Dafür gibt's dann die Rubrik "Ansichtssache" ...

Persönliches Statement vom Genuss Autor

"Betriebsbedingte" Anpassungen und Änderungen, ein persönliches Statement des Genuss Autors

Ob ich will oder nicht, ich muss es akzeptieren, ich bin nicht mehr zu hundert Prozent fit und das wirkt sich auch auf mein Arbeitsleben aus! Meine Tätigkeit als Gastronomieberater habe ich bereits beendet und ich werde auch nicht mehr jede kulinarische Veranstaltung besuchen um darüber berichten zu können. Auch meine Besuche auf Weingütern, in Brauereien, in Hotels, in Restaurants und ähnlichen Genuss erzeugenden Betrieben, muss ich ein wenig reduzieren.

Diese Gegebenheiten wirken sich leider auch auf die Anzahl der zukünftig erscheinenden G'schichtln aus. Es werden mit Sicherheit weniger, aber meinem Grundsatz, möglichst ehrlich, unverfälscht und amüsant zu schreiben, werde ich auch zukünftig treu bleiben - frei nach dem Motto, "weniger ist mehr"! Wer mehr über die Umstände meiner Zwangspause und die damit verbundene Arbeitsreduzierung wissen möchte, der besucht meine Seite "ParkinsonRider.com" …..

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Freude mit meinen "Genüsslichen Gedanken"

Dienstag, 13. März 2018

Taste the spirit of Rum ...

Großes Tasting bei "Culinary-Press-Service"


Im November und Dezember 2017 wurden 30 echte Rums (Premium Rum und Premium Selection Rum) von einem unabhängigen Verkostungsteam in zwei Durchgängen verdeckt verkostet. Jene 20 Proben mit den besten Bewertungen, wurden  in einem zweiten Durchgang nochmals verdeckt verkostet, um die 10 besten Rums dieses Tastings zu finden. Diese 10 Favoriten werde ich euch hier, entsprechend der Leitlinie von Genüssliche Gedanken, ohne Bewertungsnoten und ohne Berücksichtigung der endgültigen Platzierungen, vorstellen.

Vorab noch eine kurze Zusammenfassung, was es mit dem Mythos und der Einzigartigkeit von echtem Rum auf sich hat …


Für die Destillation von echtem Rum muss das Ausgangsprodukt  (Melasse oder Direktsaft) immer vom Rohrzucker stammen!

Rum aus Melasse gebrannt, der von den Franzosen auch als  Rhum Industriell bezeichnet wird, ist von kräftiger Struktur  und  besticht zu dem auch durch seine Aromatik. 94% aller Rum  Spezialitäten  werden daher heute aus Melasse gebrannt.

Rhum Agricole wird aus dem Direktsaft des Zuckerrohrs  gebrannt. Echtheit, Herkunft, Herstellungsart und Verfahrensweise unterliegen den A.O.C. (Appellation d’ Origine Contrôlée)  Vorschriften. So sind nur Martinique, Guadeloupe und La Réunion zertifiziert, ihn auch so zu bezeichnen. Die gesamte  Produktion aller Destillate aus Direktsaft beträgt gerade mal 6%.

Die klassischen Brennverfahren sind Pot Still und Column Still.  Aufgrund des hohen Arbeitsaufwands beim Pot Still Brennverfahren  kommt bei großen Brennereien fast nur noch Column Still zum  Einsatz. Einige, eher kleinere Destillerien, die auf Ausdrucksstärke  und Top Qualität setzen, bieten auch Pot Still Rum an!

Perfektes Blending (verschneiden verschiedener Destillate und  Jahrgänge) ist für die Rum Qualität von größter Bedeutung. Bei  einem Blend bezieht sich die angegebene Jahreszahl immer auf  das jüngste Destillat.

Bei einem Solera Blend ist es umgekehrt, die am Etikett    angeführte Jahreszahl  bezieht sich auf das älteste Destillat.

Beim Cask Strength Rum handelt es sich um Original Rum mit  Fass Stärke (60 bis 85% Alkohol).

Ein Single Cask Rum ist gleichzeitig ein Unikat, da es davon  immer nur ein einziges Fass gibt. Im Unterschied zum Blend, wo  mittels entsprechendem Verschnitt über Jahre hinweg konstante  Qualität mit möglichst gleichbleibendem Geschmacksbild erreicht  werden soll, ist beim Single Cask Rum unwiederbringliche  Einmaligkeit erwünscht! 

Melasse oder Direktsaft,

Pot Still oder Columne Still,

Blend oder Solera Blend,

Cask Strength oder Single Cask,

letzten Endes zählen nur zwei Kriterien,

*** schmeckt oder schmeckt nicht ***

EinsteigerInnen empfehle ich die dreiteilige Story "The Spirit of Rum" zu lesen, bevor sie sich sich die Tasting Notizen zu Gemüte führen ...

1 Kommentar:

  1. Geht's dir den Umständen entsprechend wieder besser? Macht zumindest so einen Eindruck auf mich, weil du so fleißig schreibst (sfg)? Ich wünsch dir in jedem Fall, dass es zumindest so bleibt oder sogar noch viel besser wird. Melde mich wenn ich wieder in deiner Gegend bin, hab ne 50 Jahre alte Blen(dende) Überraschung für dich!

    Die ganze Rum Serie gefällt mir übrigens sehr gut, toll geschrieben und obwohl relativ viel Stoff, keines Wegs langweilig.

    GlG
    Conaisseur69

    AntwortenLöschen

*********************************************************************************************************
HINWEIS ZUR VERÖFFENTLICHUNG VON KOMMENTAREN:
Kritiken, egal ob positiv oder negativ, sind immer willkommen, aber bitte KEINE politischen, religiösen oder beleidigende Kommentare posten und bitte auch KEINE vulgären Ausdrücke verwenden! Kommentare dieser Art werden ausnahmslos gelöscht!!!
*********************************************************************************************************