Statement Produktbeschreibungen


Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Sofern nicht anders angeführt, ist Andy Bigler (Genuss Autor, Blogger und Kolumnist) für alle Artikelinhalte verantwortlich! Genüssliche Gedanken veröffentlicht keine Produkt- oder Betriebsbewertungen! Es wird ausschließlich informiert und vorgestellt und das möglichst objektiv und wertfrei, was allerdings nicht immer ganz so einfach ist. Dafür gibt's dann die Rubrik "Ansichtssache" ...

Persönliches Statement vom Genuss Autor

"Betriebsbedingte" Anpassungen und Änderungen, ein persönliches Statement des Genuss Autors

Ob ich will oder nicht, ich muss es akzeptieren, ich bin nicht mehr zu hundert Prozent fit und das wirkt sich auch auf mein Arbeitsleben aus! Meine Tätigkeit als Gastronomieberater habe ich bereits beendet und ich werde auch nicht mehr jede kulinarische Veranstaltung besuchen um darüber berichten zu können. Auch meine Besuche auf Weingütern, in Brauereien, in Hotels, in Restaurants und ähnlichen Genuss erzeugenden Betrieben, muss ich ein wenig reduzieren.

Diese Gegebenheiten wirken sich leider auch auf die Anzahl der zukünftig erscheinenden G'schichtln aus. Es werden mit Sicherheit weniger, aber meinem Grundsatz, möglichst ehrlich, unverfälscht und amüsant zu schreiben, werde ich auch zukünftig treu bleiben - frei nach dem Motto, "weniger ist mehr"! Wer mehr über die Umstände meiner Zwangspause und die damit verbundene Arbeitsreduzierung wissen möchte, der besucht meine Seite "ParkinsonRider.com" …..

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Freude mit meinen "Genüsslichen Gedanken"

Dienstag, 20. Februar 2018

The Spirit of Rum - Teil 1



Echter Rum, Kunst Rum, Inländer Rum - die feinen Unterschiede



Österreich und die Geschichte seines Inländer Rums


Österreich ist eben anders und bevor sich jetzt irgend ein unwissender Jungspritzer wegen der Bezeichnung "Inländer" beschweren sollte, stelle ich lieber gleich klar, was es damit auf sich hat.

Echter Rum muss aus Zuckerrohr hergestellt werden! Der Anbau von Zuckerrohr erfordert allerdings besondere klimatische Bedingungen, die in Europa eher nicht vorherrschen. Rum musste also nach Europa importiert werden. 


Rum war auch in Österreich bereits im 18. Jahrhundert eine begehrte Spirituose. In Österreich, bekanntlich ein Binnenstaat, war Rum daher  eher schwer erhältlich. Da man aber auf dieses einzigartige Aroma nicht verzichten wollte, kam ein spitzfindiger Apotheker Anfang des 19. Jahrhundert auf die Idee, Kunst Rum herzustellen, der als Inländer Rum bekannt wurde. Dieser beinhaltete Wasser, Ethylalkohol, Aromaessenzen, sowie Farbstoffe. Er war dem echten Zuckerrohr Rum, geschmacklich und optisch sehr ähnlich, was ihm große Beliebtheit verschaffte.

Wenn ich in meine Kindheit zurückblicke, sehe ich Großmutters Küche vor mir und auch die Flasche "Hofkirchner Inländer Rum". Meine Nase wird dabei an diese herrlichen Aromen erinnert, die sich in der gesamten Wohnung ausbreiteten, sobald Omas Modus auf backen stand.

Dieser in Österreich produzierte Inländer Rum wurde allerdings nicht mehr mit Ethylalkohol hergestellt, denn seit Jänner 1999 muss die Alkoholbasis eines Inländer-Rums aus der Zuckerrohrverarbeitung stammenDie Bezeichnung Inländer-Rum sollte eine Abgrenzung zum importierten, echten Rum darstellen. 

Mittlerweile wurde festgelegt, dass Inländer Rum zu 100 % in Österreich, also im Innland, produziert werden muss. Damit handelt es sich um eine geschützte Marke mit geschützter Herkunftsbezeichnung!


Obwohl es auch in Österreich zwischenzeitlich kein Problem darstellt, echten Premium Rum zu kaufen, ist der Inländer-Rum nicht ganz wegzudenken. Ohne ihn gäbe es wahrscheinlich weder das berühmte Punschkrapferl, noch die Punschtorte, noch eine Rumschnitte oder eine Malakofftorte und während der kalten Jahreszeit würde so mancher Tee wohl auch nicht schmecken …

Ohne mein Nest beschmutzen zu wollen, als genussbringender Digestif eignet sich unser Inländer Rum allerdings überhaupt nicht. Die Eingangs erwähnten Importprobleme, gehören endgültig der Vergangenheit an. So ist echter Premium Rum aus aller Herren Länder auch in Österreich im Vormarsch …

Rum ist also NICHT GLEICH Rum!


Aber was macht die feinen Unterschiede aus?


1 Kommentar:

  1. Hello Andy!

    Es freut mich, dass du wieder schreibfit bist und ganz besonders freue ich mich übers Thema, denn RUM ist mein persönlicher "spirit of good vibes"

    Ganz Liebe Grüße
    Kurt Ignazberger vom Cafe Charly

    AntwortenLöschen

*********************************************************************************************************
HINWEIS ZUR VERÖFFENTLICHUNG VON KOMMENTAREN:
Kritiken, egal ob positiv oder negativ, sind immer willkommen, aber bitte KEINE politischen, religiösen oder beleidigende Kommentare posten und bitte auch KEINE vulgären Ausdrücke verwenden! Kommentare dieser Art werden ausnahmslos gelöscht!!!
*********************************************************************************************************